St. Nicolai – Kantorei

St Nicolai Frankfurt Kantorei

Donnerstags, 20 – 22 Uhr, Gemeindehaus

Die St. Nicolai-Kantorei gehört zu den traditionsreichen evangelischen Kantoreien in Frankfurt. Mit 1-2 Konzerten im Jahr trägt sie wesentlich zur Bereicherung der kulturellen Landschaft im Frankfurter Osten bei. Ihr Repertoire reicht von den großen Chorwerken eines Heinrich Schütz über zahlreiche Kantaten Johann Sebastian Bachs, anspruchsvollen Messkompositionen der Klassik und Romantik bis zur Chormusik des 20. Jahrhunderts (Distler, Ruppel, Świder). Auch weltliche Chormusik kommt in regelmäßigen Abständen zur Aufführung. Darüber hinaus ist der Chor maßgeblich an der Gestaltung von Gottesdiensten unterschiedlichster Prägung in der Neuen St. Nicolai-Kirche beteiligt: Kantatengottesdienste, Singgottesdienste, Festgottesdienste, Christmette etc..

Wichtige Aufführungen in den vergangenen Jahren waren:

St. Nicolai Kantorei

J. S. Bach: Johannespassion; Magnificat D-Dur; Gott der Herr ist Sonne und Schild; Erschallet, ihr Lieder; Brich dem Hungrigen dein Brot; Gelobet sei der Herr; Actus tragicus; Bringet dem Herrn Ehre seines Namens; Nun komm’, der Heiden Heiland; Wachet, betet; Die Himmel erzählen die Ehre Gottes; Brahms: Ein deutsches Requiem; Händel: Messias, Utrecht Te Deum und Jubilate; Saint-Saens: Weihnachtsoratorium, Schütz: Weihnachtshistorie und deutsches Magnificat; Rosenmüller: Magnificat; Vivaldi: Gloria und Magnificat; Mozart: Requiem, Krönungsmesse, Vespera de dominica, Vesperae solennes de Confessore; Haydn: Nelson-Messe, Nicolai-Messe; Stabat mater; Dvořak: Messe D-Dur, Rossini: Petite messe solennelle; Liszt: Via crucis, Ruppel: Crucifixion; Świder: Missa angelica; Distler: Totentanz

Die Kantorei hat zurzeit 35 feste Mitglieder, die regelmäßig an den wöchentlichen Proben und Arbeitswochenenden teilnehmen. Die Altersspanne der Sängerinnen und Sänger ist breit, dabei gibt es ein gutes Miteinander von Jung und Alt. Ein wichtiger Aspekt neben der intensiven Probenarbeit ist die Pflege einer guten Chorgemeinschaft.

Probentermine: donnerstags, 20 – 22 Uhr
Ort: Gemeindehaus in der Waldschmidtstraße 116