Gemeinde

Gemeinde im Frankfurter Ostend

Das Gemeindegebiet der Evangelisch-Lutherischen St. Nicolai-Gemeinde reicht vom Ratsweg bis zur Obermainanlage, von der unteren Berger Straße und vom Bürgerhaus Bornheim bis zum Osthafen.
Ein Straßenverzeichnis für den Nord- und Südbezirk der Gemeinde finden Sie bei der Vorstellung des Pfarrteams.
Bunt und vielfältig sind die Angebote der Gemeinde, in der Kinder genauso willkommen sind wie ältere Menschen – und in der es für die Arbeit mit Erwachsenen sowie Seniorinnen und Senioren eine eigene gemeindepädagogische Stelle gibt!

Gottesdienste und Andachten

Den aktuellen Gottesdienstplan für die kommenden Wochen finden Sie hier.

  • am 1. Sonntag im Monat:
    10 Uhr Gottesdienst mit Kindern (ab 3 Jahre) und Erwachsenen
    18 Uhr thematisch geprägter Abendgottesdienst
  • am 2. bis 5. Sonntag im Monat: 10 Uhr Gottesdienst
  • am 2. und 4. Sonntag im Monat: mit Abendmahl (Einzel- und Gemeinschaftskelch, Wein und Saft)
  • am 3. Sonntag im Monat: mit Taufgelegenheit
  • am 4. Sonntag im Monat: Taufgelegenheit im Taufgottesdienst um 11.30 Uhr
  • vierteljährlich: Krabbelgottesdienst mit den Jüngsten (bis 3 Jahre) und ihren Familien
  • am 1. Mittwoch im Monat: 21 Uhr Komplet (das liturgische Nachtgebet) – in der Passionszeit am 1. Dienstag im Monat
  • in der Passionszeit:
    dienstags 7 Uhr Laudes (das liturgische Morgengebet)
    mittwochs: 19 Uhr Passionsandacht in je einer Gemeinde der ökumenischen Nachbarschaft im Ostend
  • Trauungen sind – fast – jederzeit nach Absprache möglich, auf Wunsch auch in der Kapelle der Commerzbank-Arena (auch Taufen!)
  • einmal monatlich: Gottesdienste im GDA-Wohnstift, Waldschmidtstraße 6 und im August-Stunz-Zentrum, Röderbergweg 82 bis 84

Gemeindeleben

Die Kirchenmusik steht in der Verantwortung eines A-Kantors. Angebote sind: Kantorei, Blechbläserensemble, Seniorensingkreis, regelmäßige Matineen am Sonntagvormittag, Konzerte und besondere Projekte.

Für Kinder gibt es:

  • die Kindertagesstätte mit Hort mit insgesamt 104 Plätzen
  • Eltern-Kind-Gruppen
  • Gottesdienste für Kinder unterschiedlichen Alters

Und es gibt weitere Angebote über das Evangelische Jugendwerk (EJW)

Jugendliche, die im kommenden Jahr 14 Jahre alt werden, sind eingeladen zum Konfirmationsunterricht. Der Kurs beginnt in der Regel im Mai eines Jahres und endet mit der Konfirmation ein Jahr später im Mai oder Juni.

Erwachsene sind eingeladen zum Freitagstreff „Zusammen was unternehmen in Frankfurt”, zum BibelForum, zum „niconetzwerk”, einem monatlichen Treffen zu theologischen und kulturellen Themen oder freitags, ab 21 Uhr, in den „Club” für junge Erwachsene.

Für Entspannung und Körperarbeit kann unter verschiedenen Angeboten gewählt werden, wie Tai Chi, Feldenkrais und Yoga.

Besonders wird auf die gemeindepädagogisch begleiteten Veranstaltungen hingewiesen wie: Lesereihe, Museumsfahrten, Kreativworkshops und Spielenachmittage.

In Kooperation mit dem ADFC bieten wir Fahrrad-Reparatur-Kurse an.

Weitere interessante Angebote werden von einer Gemeindepädagogin koordiniert.

Besonders an Seniorinnen und Senioren richtet sich eine Gymnastikgruppe, ein Singkreis und der Club Nicolai. Ab 80 Jahre werden Gemeindemitglieder zum Geburtstag besucht. Vier Mal im Jahr, am 3. Mittwoch im Januar, April, Juli und Oktober sind die „Geburtstagskinder”, die im zurückliegenden Quartal mindestens 70 Jahre alt geworden sind, zum Geburtstagsfest eingeladen.

Sie möchten sich ehrenamtlich engagieren? Wir suchen immer Mitarbeitende für

  • den Besuchsdienst (Seniorengeburtstage)
  • den „Helferkreis” (für alle Feste und Feiern)
  • den „St. Nicolai-Boten” (austragen)
  • die Offenhaltung der Kirche an Werktagen
  • die Mitgestaltung von Gottesdiensten mit Kindern und das Krippenspiel am Heiligen Abend

Sprechen Sie uns an!