Willkommen

Willkommen auf der Seite der Evangelisch-Lutherischen St. Nicolai-Gemeinde Frankfurt am Main.


Monatsspruch Februar

Es ist das Wort ganz nahe bei dir, in deinem Munde und in deinem Herzen, dass du es tust.
(5. Mos. 30, 14)

Lutherbibel, revidiert 2017, © 2016 Deutsche Bibelgesellschaft, Stuttgart


Aktualisierung der Webseite

Die Webseite der St. Nicolai-Gemeinde wird gerade im Rahmen eines Umstiegs auf ein anderes Content Management System umgestaltet. Während des Redesigns steht leider noch nicht die gewohnte Funktionalität zur Verfügung.

Wir arbeiten daran, Ihnen bald wieder alle Inhalte hier anbieten zu können.


Morgengebet (Laudes)

Die Laudes findet in 2018 auch wieder in der Passionszeit statt. Sie wird sechs Dienstage lang ab dem 20. Februar jeweils morgens um 7 Uhr in der Tageskapelle der neuen St. Nicolaikirche gefeiert. Sie ist geprägt durch gregorianischen Gesang in deutscher Sprache, Gebete und eine Lesung. Die ersten Termine in der Passionszeit:

Dienstag, 20. Februar, 7 Uhr,
Dienstag, 27. Februar, 7 Uhr und
Dienstag, 6. März, 7 Uhr.


BibelForum

Schon Luther las begeistert im Römerbrief!
Nachdem letztes Jahr die ersten sieben Kapitel bearbeitet wurden, sollen nun die restlichen Kapitel des Römerbriefs gemeinsam gelesen und besprochen werden.

Vorwissen ist nicht erforderlich. Die „Lutherbibel 2017“ liegt aus und kann von den Teilnehmenden genutzt werden, ebenso wie andere Bibelübersetzungen. Jeder Abend ist in sich abgeschlossen.

Termine (jeweils dienstags, 19.30 bis 21 Uhr):

20. Februar (Kapitel 10),
27. Februar (Kapitel 11),
nach Ostern:
24. April (Kapitel 12),
8. Mai (Kapitel 13),
29. Mai (Kaiptel 14),
5. Juni (Kapitel 15) und
12. Juni (Kapitel 16 Abschluss).

Leitung: Pfarrerin Sabine Drescher-Dietrich.
Ort: Gemeindehaus der St. Nicolai-Gemeinde, Waldschmidtstraße 116 (U7 Habsburgerallee, begrenzte Parkmöglichkeit im Hof).


Nicolino Flohmarkt

Am Samstag, 24. Februar, 15 bis 17 Uhr (für Schwangere ab 14.30 Uhr) gibt es in der Neuen St. Nicolai-Kirche einen Nicolino Flohmarkt für Kindersachen & Spielzeug.

Anmeldung unter: Tel.: 0151/64739079 oder dommi.hess@googlemail.com

Ort: Neue St. Nicolai-Kirche, Waldschmidtstraße 116, 60341 Frankfurt am Main (U7 Habsburgerallee, begrenzte Parkmöglichkeit im Hof).

 

 


Lesen unterm Vollmond

In der Vollmondnacht am Freitag, 2. März, 18.30 bis 21 Uhr verwandelt sich die Neue St. Nicolai-Kirche in eine Leselandschaft:

In dieser Nacht lauschst Du den Lieblingsgeschichten der anderen, wenn sie in der gemütlichen Atmosphäre der Vollmondnacht aus ihren Büchern vortragen.

Übrigens, nicht nur für Brainfood ist gesorgt. Auch hungrige Mägen dürfen sich freuen: An der Frischestation gibt es Fingerfood und Getränke.

Das Vollmond-Lese-Team bringt jede Menge Lesestoff mit! Ob Märchen, Gedicht, Liebesroman, Krimi, Grusel- oder Piratengeschichte. Klassiker oder Neues.

Muss ich mich zur Lesenacht anmelden, um mitzumachen? Für die Planung ist es hilfreich, aber Du darfst auch unangemeldet kommen. Es ist Platz für alle – auch für Deine Freundinnen und Freunde!


Nachtgebet (Komplet)

Meist in der ersten Monatswoche gibt es in der Kapelle der Neuen St. Nicolai-Kirche ein gesungenes Nachtgebet. Die nächsten Termine sind:

Dienstag, 6. März, 21 Uhr,
Mittwoch, 11. April, 21 Uhr und
Mittwoch, 2. Mai, 21 Uhr.


MyRummy, Skat und Co.

Alle, die traditionelle Brett- und Kartenspiele mögen und gerne mit anderen die Freude daran teilen, können gemeinsam in die Welt des Spiels eintauchen und einen heiteren Nachmittag verleben. Spielinteressierte jeden Alters sind eingeladen und können Freunde, Nachbarinnen und Bekannte mitbringen. Einfache Brett- und Kartenspiele werden angeboten, wer mag, bringt ein Spiel mit. Kaffee und kalte Getränke werden gestellt.

Samstag, 10. März, 15 bis 18 Uhr, Gemeindehaus

Weitere Termine:
NEU: Donnerstag, 5. April, 15 bis 18 Uhr,
Donnerstag, 3. Mai, 15 bis 18 Uhr.

Informationen bei Gemeindepädagogin Monika Geselle,
Tel. 94 34 51-18, monika.geselle@st-nicolai-gemeinde.de